Polarity Therapie und Traumatherapie, Somatic Experiencing - Nora Henschen
Polarity Therapie und Traumatherapie, Somatic Experiencing - Nora Henschen
Polarity Therapie und Traumatherapie, Somatic Experiencing - Nora Henschen
SFr. 120.00

Polarity Therapie und Traumatherapie, Somatic Experiencing - Nora Henschen

Name: Nora Henschen
Diplom: Dipl. Polarity Therapeutin, Dipl. Bewegungspädagogin/-therapeutin und
Diplom in klassischer Massage
Sprachen: Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch
Krankenkassen anerkannt: Ja
Zielgruppe: Erwachsene, Babys, Kinder, Jugendliche, Senioren

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage, wir antworten Ihnen umgehend!

Lebensfreude, Ruhe und Entspannung

Energie durchströmt unseren Körper. Durch Erkrankungen, Unfälle oder Ermüdung können diese Energieflüsse gestört werden. Polarity-Therapie hilft, diese Ströme wieder zu regulieren und in eine Balance zu bringen.

Als erfahrene Therapeutin helfe ich Ihnen, die Verbindung der beiden wieder herzustellen, wo sie bedroht oder geschädigt ist. Zusammen erarbeiten wir Ziele und erreichen eine Linderung des Problems. Dies bringt mehr Lebensfreude, mehr Ruhe und Entspannung.

Ein harmonischer Energiehaushalt ist die Basis für ein harmonisches Leben.

Polarity Therapie

Durch Polarity Therapie kann der Gleichklang von Körper, Geist und Seele gefördert werden. Der Energiefluss im Körper und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

Die fünf Arten von Polarity Therapie:

  • Polarity Körperarbeit 
  • Polarity Ernährung
  • Polarity Yoga
  • Polarity Gespräche
  • Polarity Empathie und Akzeptanz

Polarity Therapie hilft Ihnen, Ihre Selbstwahrnehmung und die Selbstverantwortung für Ihren Körper zu verbessern. Bei dieser Therapieform wird der ganze Mensch unter verschiedenen Aspekten betrachtet, durch die Verbindung von alten Heilslehren mit modernem medizinischem Wissen werden Blockaden und Stauungen im Körper ausgeglichen. Durch die Verbesserung des Energieflusses und die Rückkehr zur „Mitte“ können die Lebensqualität und Zufriedenheit enorm gesteigert werden.

Was ist Polarity Therapie?

Polarity Therapie ist eine ganzheitliche Behandlung, eine Kombination aus modernen, medizinischen Erkenntnissen (zum Beispiel Psychotherapie und Osteopathie) und Jahrtausende alten östlichen Heilslehren (chinesische Medizin, indisches Ayurveda und mehr). Sie lehrt, den Körper und die Einflüsse von aussen als Ganzheit zu sehen, und versteht Krankheit als einen Prozess. Die Techniken zielen darauf ab, Unausgeglichenheiten wieder ins Gleichgewicht zu bringen und dieses zu erhalten.

In der Polarity Therapie wird der Mensch ganzheitlich betrachtet; sie ist darauf bedacht, die Ressourcen, die eigene Vitalität, sowie die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu fördern. Ein Therapeut wird als Lehrer verstanden, welcher mit der aktiven Mitwirkung einer Person deren Gesundheit wieder aufbaut.

Gute Erfolge zeigt die Polarity Therapie bei folgenden Symptomen:

  •  Schmerzen und Verspannungen aller Art, Rückenprobleme,
  •  Verdauungsprobleme,
  •  Stress, Müdigkeit, Erschöpfung (Burn-Out-Syndrom),
  •  Nervosität, allgemeine Schwäche,
  •  Schlafstörungen und Verdauungsprobleme,
  •  emotionale Beschwerden und Belastungen, Lebenskrisen, Depressionen,
  •  Traumas, z.B. nach einem Unfall,
  •  Schwierigkeiten nach Operationen, Unfällen, 
  •  Krankheiten.

Polarity wirkt ausgleichend auf verschiedene Organ- und Körpersysteme:

  • Nerven- und Immunsystem
  • Herz- und Blutkreislauf
  • Atmung und Zwerchfell
  • Verdauungsapparat
  • Wirbelsäule
  • Bewegungsapparat

Die Polarity Therapie unterstützt folgende Entwicklungs- und Körperprozesse

  • Neuorientierung,
  • Erkennen und Verändern alter innewohnenden Gewohnheitsmuster,
  • Selbstwahrnehmung auf gedanklicher, emotionaler und physischer Ebene,
  • Unterstützung bei Krisen,
  • Entwicklung der inneren Kraft und des Selbstvertrauens,
  • unterstützt die tiefe Atmung und so die Aufnahme von frischem Sauerstoff,
  • verbessert die Haltung,
  • unterstützt die Verdauung und die Befreiung von überflüssigen Stoffen (z.B. Gasen),
  • stabilisiert den Kreislauf,
  • steigert die körperliche Leistung und die Abwehrkräfte.

Traumatherapie SE
(Somatic Experiencing nach Peter Levine)

Was ist SE?

Somatic Experiencing ist eine Methode zur Bewältigung und Auflösung von traumatischen Erfahrungen und Schockerlebnissen. Sie schliesst immer beide, Körper und Seele, ein.

Der Gründer, Peter Levine, Psychologe und Biologe, entwickelte in jahrelanger Forschungsarbeit dieses Konzept, in dem es in erster Linie um die Auflösung der Traumareaktionen geht. Ein Trauma bleibt im Nervensystem gespeichert, und kann über viele Jahre Auswirkungen haben.

Ein Schocktrauma entsteht nach einer Schreck- oder anderen belastenden Situation: zu heftig, zu schnell, zu plötzlich – das Nervensystem wird überfordert. Ein Entwicklungstrauma kann sich in der Kindheit über Jahre hinweg entwickeln, Grenzen werden überschritten, seelische und körperliche Verletzungen entstehen. 

Für wen eignet sich SE?

SE eignet sich für Personen, 

  • die belastende Erfahrungen und Erlebnisse aufarbeiten möchten,
  • die unter Schmerzen, Schlaflosigkeit, Verspannungen, Nervosität, Ängsten, Kopfweh, Migräne leiden (wenn die Ursache unbekannt ist oder auch nach Unfällen, Stürzen, Schlägen)
  • die den Umgang mit einer Krankheit oder einer Operation bewältigen möchten
  • die Gewalt oder Ausbeutung erfahren haben
  • die grosse Verluste akzeptieren lernen wollen
  • die sich ihre Flucht- oder Starregefühle erklären können wollen
  • die unverarbeiteten Erlebnissen den Schrecken nehmen möchten.

120 CHF

Eine Sitzung dauert in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten. 

Nora Henschen

Blauenstrasse 30
4054 Basel 
Tel: 078 629 42 84

www.norahenschen.ch

 

 

Beschreibung:

Lebensfreude, Ruhe und Entspannung

Energie durchströmt unseren Körper. Durch Erkrankungen, Unfälle oder Ermüdung können diese Energieflüsse gestört werden. Polarity-Therapie hilft, diese Ströme wieder zu regulieren und in eine Balance zu bringen.

Als erfahrene Therapeutin helfe ich Ihnen, die Verbindung der beiden wieder herzustellen, wo sie bedroht oder geschädigt ist. Zusammen erarbeiten wir Ziele und erreichen eine Linderung des Problems. Dies bringt mehr Lebensfreude, mehr Ruhe und Entspannung.

Ein harmonischer Energiehaushalt ist die Basis für ein harmonisches Leben.

Polarity Therapie

Durch Polarity Therapie kann der Gleichklang von Körper, Geist und Seele gefördert werden. Der Energiefluss im Körper und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

Die fünf Arten von Polarity Therapie:

  • Polarity Körperarbeit 
  • Polarity Ernährung
  • Polarity Yoga
  • Polarity Gespräche
  • Polarity Empathie und Akzeptanz

Polarity Therapie hilft Ihnen, Ihre Selbstwahrnehmung und die Selbstverantwortung für Ihren Körper zu verbessern. Bei dieser Therapieform wird der ganze Mensch unter verschiedenen Aspekten betrachtet, durch die Verbindung von alten Heilslehren mit modernem medizinischem Wissen werden Blockaden und Stauungen im Körper ausgeglichen. Durch die Verbesserung des Energieflusses und die Rückkehr zur „Mitte“ können die Lebensqualität und Zufriedenheit enorm gesteigert werden.

Was ist Polarity Therapie?

Polarity Therapie ist eine ganzheitliche Behandlung, eine Kombination aus modernen, medizinischen Erkenntnissen (zum Beispiel Psychotherapie und Osteopathie) und Jahrtausende alten östlichen Heilslehren (chinesische Medizin, indisches Ayurveda und mehr). Sie lehrt, den Körper und die Einflüsse von aussen als Ganzheit zu sehen, und versteht Krankheit als einen Prozess. Die Techniken zielen darauf ab, Unausgeglichenheiten wieder ins Gleichgewicht zu bringen und dieses zu erhalten.

In der Polarity Therapie wird der Mensch ganzheitlich betrachtet; sie ist darauf bedacht, die Ressourcen, die eigene Vitalität, sowie die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu fördern. Ein Therapeut wird als Lehrer verstanden, welcher mit der aktiven Mitwirkung einer Person deren Gesundheit wieder aufbaut.

Gute Erfolge zeigt die Polarity Therapie bei folgenden Symptomen:

  •  Schmerzen und Verspannungen aller Art, Rückenprobleme,
  •  Verdauungsprobleme,
  •  Stress, Müdigkeit, Erschöpfung (Burn-Out-Syndrom),
  •  Nervosität, allgemeine Schwäche,
  •  Schlafstörungen und Verdauungsprobleme,
  •  emotionale Beschwerden und Belastungen, Lebenskrisen, Depressionen,
  •  Traumas, z.B. nach einem Unfall,
  •  Schwierigkeiten nach Operationen, Unfällen, 
  •  Krankheiten.

Polarity wirkt ausgleichend auf verschiedene Organ- und Körpersysteme:

  • Nerven- und Immunsystem
  • Herz- und Blutkreislauf
  • Atmung und Zwerchfell
  • Verdauungsapparat
  • Wirbelsäule
  • Bewegungsapparat

Die Polarity Therapie unterstützt folgende Entwicklungs- und Körperprozesse

  • Neuorientierung,
  • Erkennen und Verändern alter innewohnenden Gewohnheitsmuster,
  • Selbstwahrnehmung auf gedanklicher, emotionaler und physischer Ebene,
  • Unterstützung bei Krisen,
  • Entwicklung der inneren Kraft und des Selbstvertrauens,
  • unterstützt die tiefe Atmung und so die Aufnahme von frischem Sauerstoff,
  • verbessert die Haltung,
  • unterstützt die Verdauung und die Befreiung von überflüssigen Stoffen (z.B. Gasen),
  • stabilisiert den Kreislauf,
  • steigert die körperliche Leistung und die Abwehrkräfte.

Traumatherapie SE
(Somatic Experiencing nach Peter Levine)

Was ist SE?

Somatic Experiencing ist eine Methode zur Bewältigung und Auflösung von traumatischen Erfahrungen und Schockerlebnissen. Sie schliesst immer beide, Körper und Seele, ein.

Der Gründer, Peter Levine, Psychologe und Biologe, entwickelte in jahrelanger Forschungsarbeit dieses Konzept, in dem es in erster Linie um die Auflösung der Traumareaktionen geht. Ein Trauma bleibt im Nervensystem gespeichert, und kann über viele Jahre Auswirkungen haben.

Ein Schocktrauma entsteht nach einer Schreck- oder anderen belastenden Situation: zu heftig, zu schnell, zu plötzlich – das Nervensystem wird überfordert. Ein Entwicklungstrauma kann sich in der Kindheit über Jahre hinweg entwickeln, Grenzen werden überschritten, seelische und körperliche Verletzungen entstehen. 

Für wen eignet sich SE?

SE eignet sich für Personen, 

  • die belastende Erfahrungen und Erlebnisse aufarbeiten möchten,
  • die unter Schmerzen, Schlaflosigkeit, Verspannungen, Nervosität, Ängsten, Kopfweh, Migräne leiden (wenn die Ursache unbekannt ist oder auch nach Unfällen, Stürzen, Schlägen)
  • die den Umgang mit einer Krankheit oder einer Operation bewältigen möchten
  • die Gewalt oder Ausbeutung erfahren haben
  • die grosse Verluste akzeptieren lernen wollen
  • die sich ihre Flucht- oder Starregefühle erklären können wollen
  • die unverarbeiteten Erlebnissen den Schrecken nehmen möchten.

Preis pro Stunde:

120 CHF

Eine Sitzung dauert in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten. 

Kontakt:

Nora Henschen

Blauenstrasse 30
4054 Basel 
Tel: 078 629 42 84

www.norahenschen.ch

 

Anweisung:

 

Unverbindliche Produktanfrage