Persönlichkeitstraining, Kunsttherapie, Mal-Therapie - Basel
SFr. 140.00

Persönlichkeitstraining, Kunsttherapie, Maltherapie - Martina Dresler

Name: Martina Dresler
Diplom: Diplomierte Persönlicheitstrainerin, Systemische Therapeutin (Familien-Aufstellung), Kunsttherapeutin (Personenorientierte Maltherapie und LOM®, IHK, Zürich), zertifiziert in alternativen Heilmethoden
Sprachen: Deutsch, Englisch
Zielgruppe : Erwachsene, Kinder

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage, wir antworten Ihnen umgehend!

Loslassen von Stress und Blockaden
...und sich selbst sein!
Ich begleite Menschen schwierige Lebensphasen selbstständig und erfolgreich zu bewältigen und ihr Leben nachhaltig positiv zu verändern.
Ich unterstütze sie ihre wahre Persönlichkeit und ihre individuelle Lebenstrategie zu erkennen und erfolgreich anzuwenden und sich mit ihrer ureigenen Kraft, ihren Ressourcen und intuitivem Wissen zu verbinden – ohne Abhängigkeit von esoterischen Systemen, Gurus oder Techniken.
Kunsttherapie ist eines der Instrumente, die ich speziell auch bei Geschwistern und Angehörigen krebskranker Kinder, oder demenzerkrankter Menschen einsetze.

Mit Coaching- und Maltherapie Stress, Blockaden und Ängste lösen.
Es bringt ihnen Ruhe, Sicherheit, Authentizität und wirkliches Selbstvertrauen.
Durch einen spannenden Selbsterkennungsprozess führt es Sie in ihre eigene Kraft, in der sie intuitiv die richtigen Entscheidungen für sich selbst treffen und Ihre eigenen, inneren Ressourcen aktivieren.
Lernen Sie sich selbst besser kennen und intensiver zu spüren, sich nachhaltig von altem, energetischen und physischen Ballast zu befreien sowie Mut und Vertrauen zu entwickeln, ausgetretene zu Pfade verlassen und sich neu aufzustellen.

Sie fühlen sich überfordert, blockiert oder wissen gerade nicht weiter?
Manchmal braucht man eine neutrale, professionelle Begleitung, mit der man in Ruhe über diese Irritationen, Gefühle und Zustände sprechen kann. Doch nicht jede Person mag gerne über persönliche Dinge reden.

DOCH - SIE KÖNNEN MALEN !
Als Verbandsmitglied des FHK (Fachverband Humanistische Kunsttherapie) bin ich ausgebildet und habe Erfahrung darin, dass ich Ihr angeborenes Bedürfnis Bilder zu malen, unterstützen und begleiten kann. Sie werden sich wundern, was alles möglich ist, wie viele Anliegen Sie lösen können, wie viel Freude Sie daran haben können.
DENN…
Die Überzeugung, dass Sie nicht malen können, hat man ihnen durch unzumutbare Vergleiche ein Leben lang beigebracht. Das können Sie wieder verlernen!
Trauen Sie sich auf diese Weise Ihre Blockaden zu lösen, von Stress und Ängsten wegzukommen, und Ihr volles Potenzial zu entfalten!

ERINNERUNGEN SIND BILDER
In beiden Methoden, der Personenorientierten Maltherapie und der Lösungsorientierten Maltherapie wird auf eine strukturierte und eigens entwickelte Art ein neues, berührendes Bild geschaffen, das die verstörenden inneren Bilder im Gehirn bleibend deaktiviert.

MALEN UND DAS GEHIRN
Wir sind, was wir erinnern Unser Gehirn ist plastisch. Das heisst, unsere Erinnerungen bleiben nicht stabil, sie werden ununterbrochen durch neue Eindrücke überschrieben. Das Personenorientierte Malen und das LOM Lösungsorientierte Malen sind kunsttherapeutische Methoden die das Gehirn auf eine ganz bestimmte Weise durch gemalte Bilder so beeinflussen, dass es sich beruhigen und neues, konstruktives Verhalten aufbauen kann. Erinnerungen werden durch sensorische Eindrücke geprägt. Alle sensorischen Eindrücke, visuell, viszeral, auditiv, olfaktorisch, gustatorisch bilden zusammen das, was uns ausmacht. Die visuelle Prägung ist die stärkste!


ALLEIN oder in der GRUPPE MALEN
Gemalt wird wahlweise alleine, oder in der Gruppe. Sie brauchen nur Freude an Farben und dem Malen mitbringen! Hier geht es nicht darum, schöne, perfekte Bilder zu produzieren, oder darum Ihre Bilder therapeutisch zu analysieren. Wichtig für Sie ist, der Prozess des Malens und das Klären eines Zustandes, einer Situation, durch Ihr selbstgemaltes Bild. Sie werden zur Ruhe kommen und Ihr Gedanken-Karussel wird sich verlangsamen.
Dadurch werden Veränderungsprozesse bei Ihnen entstehen, in denen Sie neues Selbstvertrauen, Selbstwert und Zuversicht entwickeln können.
Altes, Abgeschlossenes, Überlebtes und Schmerzhaftes kann übermalt werden.

Finden und nutzen Sie Ihr wahres Potenzial! Entdecken Sie wer Sie wirklich sind.
Lernen Sie, wie Sie “ticken”, und nutzen Sie Ihre persönliche Strategie, um ein unbeschwertes, erfülltes Leben zu führen.

  • Wer bin ich eigentlich? Wieso verhalte ich mich so, und nicht anders? 
  • Warum passieren mir immer wieder die gleichen Fehler? 
  • Warum gerate ich immer wieder an dieselben Typen von Menschen? 
  • Und was für ein Typ bin ich eigentlich?
  • Wie kann ich mein wirkliches Potenzial finden und nutzen?

Das sind Fragen, die wir uns immer wieder mal stellen. Und oft machen wir uns auch Vorwürfe, warum wir nicht willensstark genug sind, unser Verhalten zu verändern. Können wir uns überhaupt verändern? Und wenn ja, WAS können wir wirklich verändern? Tatsache ist, dass wir weder uns noch den anderen wirklich kennen. Und weil wir unser Leben nicht anhalten können, bis sich das geändert hat, leben wir unser Leben so, wie es uns möglich ist. Das heisst in der Regel: so, wie die anderen. Das kann zwar erstmal bequem erscheinen, aber auf lange Sicht ist es fatal, weil wir unserer eigenes Potenzial und unsere Wahrheit nicht leben.
Wichtig für Sie zu wissen:

  • In Ihnen sind nachweisbar Persönlichkeitsanteile definiert und festgelegt, die Sie nicht verändern können. 
  • Ich ermittle für Sie, welcher Persönlichkeitstyp Sie sind, und welche Teile in Ihnen definiert und festgelegt sind. Und was das Effiziente daran ist: Sie bekommen eine Strategie an die Hand (eine Gebrauchsanweisung), wie Sie mit Ihren festgelegten Persönlichkeitsanteilen umgehen können und sie optimal für Ihr Leben nutzen können!

Mentaltraining durch Lösungsorientiertes Malen (LOM®)

BESCHREIBUNG

Sie haben eine wichtige Präsentation oder ein Meeting vor sich, oder Sie möchten Ihr Golf-Handicap verbessern und beim nächsten Turnier entspannt und erfolgreich sein?

Nervosität, Unsicherheit und Stress können unsere Leistungsfähigkeit stark minimieren.

Und so wirkt LOM:

Mit LOM lernen Sie, Ihre vorhandenen Fähigkeiten zuverlässiger abrufen zu können, auch in Stresssituationen. Sie lernen, Negativspiralen nach Fehlschlägen zu durchbrechen.

Das Hirn reagiert besonders gut auf Bilder (zu 60%!), die es mit Emotionen, Gedanken und Körperempfindungen verknüpft. Mit LOM werden die störenden Bilder und Erinnerungen, die starke negative Emotionen auslösen, durch neue ersetzt, die mit ebenso starken positiven Emotionen und Gedanken "geladen" sind.

Resultat:

Sie stecken einen Fehlschlag oder auch mehrere gelassen weg, ohne in einen Strudel negativer Erinnerungen und Emotionen abzugleiten, der in der Regel eine ganze Weile anhält. Stattdessen erinnern Sie sich an das positiv geladene LOM-Bild, das dem Alarmsystem signalisiert, dass alles in Ordnung ist.

Mit LOM lässt sich eine Art visuell-emotional-gedanklicher Anker erarbeiten, der sich in Schlüsselsituationen beruhigend auf Ihr Alarm- und Hormonsystem auswirkt, eine realistischere Selbsteinschätzung ermöglicht und so mit der Zeit Ihr Selbstvertrauen und damit Ihre Leistungsfähigkeit stärkt und fördert.

Souveräner Umgang mit Stress und Zeitdruck, im MAG oder Job-Interview,

Erarbeiten neuer Fähigkeiten

Öffentliche Auftritte, höhere Konzentration, höhere Belastbarkeit, bessere Lernfähigkeit 

Weitere Anwendungsgebiete von LOM®:

Bei Symptomen

Ängste, Panikattacken, Schmerzzustände für die kein organisches Korrelat gefunden wurde, störende Verhaltensmuster, Verstimmungszustände, übermässige Trauer

Für Entscheidungsprozesse

Wenn der Entscheidungsprozess blockiert ist und rationale Überlegungen nicht mehr weiterhelfen.

Bei Perspektivenwechsel

Eine Einstellung zu alten Tatsachen oder unveränderbaren Situationen finden

In Beziehungskonflikten

Mit Arbeitskollegen, Vorgesetzten, Eltern, Kindern, Geschwistern, Partnern, Freunden,

Bei Trauma

Unfälle, Gewalt, sexueller Missbrauch, Spitalerfahrungen, frühkindlicher Schrecken 

ANGEBOT

Eine LOM-Einheit dauert 2 h. In einem Erstgespräch wird Ihr Anliegen im Detail exploriert. Danach wird mit dem ersten Bild begonnen. Manchmal lässt sich bereits nach einer oder zwei Maleinheiten eine merkliche Verbesserung spüren. Für eine nachhaltige Veränderung sollten Sie jedoch mit mindestens 5 LOM-Einheiten, im Abstand von einer oder zwei Wochen, rechnen.

  

Malgruppe CH 280.- (pro Monat)
Einzelsitzung CH 140.- (120 min.)
Reduzierte Preise für AHV und IV
Typenbestimmung - CHF 199

 LOM:

-140 CHF/h im Einzelsetting (inkl. Material).
-120 CHF/h im Abo à 5 LOM-Einheiten im Einzelsetting (inkl. Material).
- Schnupperangebot: CHF 120 für die erste LOM-Einheit im Einzelsetting à 2 h.

Termine nach Absprache.

Malatelier 1
Bergalingerstrasse 10
4056 Basel
(Bushaltestelle Tinguely Museum)
Malatelier 2
Horburgstrasse 95
4057 Basel

martina@suite996.com
www.suite996.com

Beschreibung:

Loslassen von Stress und Blockaden
...und sich selbst sein!
Ich begleite Menschen schwierige Lebensphasen selbstständig und erfolgreich zu bewältigen und ihr Leben nachhaltig positiv zu verändern.
Ich unterstütze sie ihre wahre Persönlichkeit und ihre individuelle Lebenstrategie zu erkennen und erfolgreich anzuwenden und sich mit ihrer ureigenen Kraft, ihren Ressourcen und intuitivem Wissen zu verbinden – ohne Abhängigkeit von esoterischen Systemen, Gurus oder Techniken.
Kunsttherapie ist eines der Instrumente, die ich speziell auch bei Geschwistern und Angehörigen krebskranker Kinder, oder demenzerkrankter Menschen einsetze.

Mit Coaching- und Maltherapie Stress, Blockaden und Ängste lösen.
Es bringt ihnen Ruhe, Sicherheit, Authentizität und wirkliches Selbstvertrauen.
Durch einen spannenden Selbsterkennungsprozess führt es Sie in ihre eigene Kraft, in der sie intuitiv die richtigen Entscheidungen für sich selbst treffen und Ihre eigenen, inneren Ressourcen aktivieren.
Lernen Sie sich selbst besser kennen und intensiver zu spüren, sich nachhaltig von altem, energetischen und physischen Ballast zu befreien sowie Mut und Vertrauen zu entwickeln, ausgetretene zu Pfade verlassen und sich neu aufzustellen.

Angebot:

Sie fühlen sich überfordert, blockiert oder wissen gerade nicht weiter?
Manchmal braucht man eine neutrale, professionelle Begleitung, mit der man in Ruhe über diese Irritationen, Gefühle und Zustände sprechen kann. Doch nicht jede Person mag gerne über persönliche Dinge reden.

DOCH - SIE KÖNNEN MALEN !
Als Verbandsmitglied des FHK (Fachverband Humanistische Kunsttherapie) bin ich ausgebildet und habe Erfahrung darin, dass ich Ihr angeborenes Bedürfnis Bilder zu malen, unterstützen und begleiten kann. Sie werden sich wundern, was alles möglich ist, wie viele Anliegen Sie lösen können, wie viel Freude Sie daran haben können.
DENN…
Die Überzeugung, dass Sie nicht malen können, hat man ihnen durch unzumutbare Vergleiche ein Leben lang beigebracht. Das können Sie wieder verlernen!
Trauen Sie sich auf diese Weise Ihre Blockaden zu lösen, von Stress und Ängsten wegzukommen, und Ihr volles Potenzial zu entfalten!

ERINNERUNGEN SIND BILDER
In beiden Methoden, der Personenorientierten Maltherapie und der Lösungsorientierten Maltherapie wird auf eine strukturierte und eigens entwickelte Art ein neues, berührendes Bild geschaffen, das die verstörenden inneren Bilder im Gehirn bleibend deaktiviert.

MALEN UND DAS GEHIRN
Wir sind, was wir erinnern Unser Gehirn ist plastisch. Das heisst, unsere Erinnerungen bleiben nicht stabil, sie werden ununterbrochen durch neue Eindrücke überschrieben. Das Personenorientierte Malen und das LOM Lösungsorientierte Malen sind kunsttherapeutische Methoden die das Gehirn auf eine ganz bestimmte Weise durch gemalte Bilder so beeinflussen, dass es sich beruhigen und neues, konstruktives Verhalten aufbauen kann. Erinnerungen werden durch sensorische Eindrücke geprägt. Alle sensorischen Eindrücke, visuell, viszeral, auditiv, olfaktorisch, gustatorisch bilden zusammen das, was uns ausmacht. Die visuelle Prägung ist die stärkste!


ALLEIN oder in der GRUPPE MALEN
Gemalt wird wahlweise alleine, oder in der Gruppe. Sie brauchen nur Freude an Farben und dem Malen mitbringen! Hier geht es nicht darum, schöne, perfekte Bilder zu produzieren, oder darum Ihre Bilder therapeutisch zu analysieren. Wichtig für Sie ist, der Prozess des Malens und das Klären eines Zustandes, einer Situation, durch Ihr selbstgemaltes Bild. Sie werden zur Ruhe kommen und Ihr Gedanken-Karussel wird sich verlangsamen.
Dadurch werden Veränderungsprozesse bei Ihnen entstehen, in denen Sie neues Selbstvertrauen, Selbstwert und Zuversicht entwickeln können.
Altes, Abgeschlossenes, Überlebtes und Schmerzhaftes kann übermalt werden.

Finden und nutzen Sie Ihr wahres Potenzial! Entdecken Sie wer Sie wirklich sind.
Lernen Sie, wie Sie “ticken”, und nutzen Sie Ihre persönliche Strategie, um ein unbeschwertes, erfülltes Leben zu führen.

  • Wer bin ich eigentlich? Wieso verhalte ich mich so, und nicht anders? 
  • Warum passieren mir immer wieder die gleichen Fehler? 
  • Warum gerate ich immer wieder an dieselben Typen von Menschen? 
  • Und was für ein Typ bin ich eigentlich?
  • Wie kann ich mein wirkliches Potenzial finden und nutzen?

Das sind Fragen, die wir uns immer wieder mal stellen. Und oft machen wir uns auch Vorwürfe, warum wir nicht willensstark genug sind, unser Verhalten zu verändern. Können wir uns überhaupt verändern? Und wenn ja, WAS können wir wirklich verändern? Tatsache ist, dass wir weder uns noch den anderen wirklich kennen. Und weil wir unser Leben nicht anhalten können, bis sich das geändert hat, leben wir unser Leben so, wie es uns möglich ist. Das heisst in der Regel: so, wie die anderen. Das kann zwar erstmal bequem erscheinen, aber auf lange Sicht ist es fatal, weil wir unserer eigenes Potenzial und unsere Wahrheit nicht leben.
Wichtig für Sie zu wissen:

  • In Ihnen sind nachweisbar Persönlichkeitsanteile definiert und festgelegt, die Sie nicht verändern können. 
  • Ich ermittle für Sie, welcher Persönlichkeitstyp Sie sind, und welche Teile in Ihnen definiert und festgelegt sind. Und was das Effiziente daran ist: Sie bekommen eine Strategie an die Hand (eine Gebrauchsanweisung), wie Sie mit Ihren festgelegten Persönlichkeitsanteilen umgehen können und sie optimal für Ihr Leben nutzen können!

Mentaltraining durch Lösungsorientiertes Malen (LOM®)

BESCHREIBUNG

Sie haben eine wichtige Präsentation oder ein Meeting vor sich, oder Sie möchten Ihr Golf-Handicap verbessern und beim nächsten Turnier entspannt und erfolgreich sein?

Nervosität, Unsicherheit und Stress können unsere Leistungsfähigkeit stark minimieren.

Und so wirkt LOM:

Mit LOM lernen Sie, Ihre vorhandenen Fähigkeiten zuverlässiger abrufen zu können, auch in Stresssituationen. Sie lernen, Negativspiralen nach Fehlschlägen zu durchbrechen.

Das Hirn reagiert besonders gut auf Bilder (zu 60%!), die es mit Emotionen, Gedanken und Körperempfindungen verknüpft. Mit LOM werden die störenden Bilder und Erinnerungen, die starke negative Emotionen auslösen, durch neue ersetzt, die mit ebenso starken positiven Emotionen und Gedanken "geladen" sind.

Resultat:

Sie stecken einen Fehlschlag oder auch mehrere gelassen weg, ohne in einen Strudel negativer Erinnerungen und Emotionen abzugleiten, der in der Regel eine ganze Weile anhält. Stattdessen erinnern Sie sich an das positiv geladene LOM-Bild, das dem Alarmsystem signalisiert, dass alles in Ordnung ist.

Mit LOM lässt sich eine Art visuell-emotional-gedanklicher Anker erarbeiten, der sich in Schlüsselsituationen beruhigend auf Ihr Alarm- und Hormonsystem auswirkt, eine realistischere Selbsteinschätzung ermöglicht und so mit der Zeit Ihr Selbstvertrauen und damit Ihre Leistungsfähigkeit stärkt und fördert.

Souveräner Umgang mit Stress und Zeitdruck, im MAG oder Job-Interview,

Erarbeiten neuer Fähigkeiten

Öffentliche Auftritte, höhere Konzentration, höhere Belastbarkeit, bessere Lernfähigkeit 

Weitere Anwendungsgebiete von LOM®:

Bei Symptomen

Ängste, Panikattacken, Schmerzzustände für die kein organisches Korrelat gefunden wurde, störende Verhaltensmuster, Verstimmungszustände, übermässige Trauer

Für Entscheidungsprozesse

Wenn der Entscheidungsprozess blockiert ist und rationale Überlegungen nicht mehr weiterhelfen.

Bei Perspektivenwechsel

Eine Einstellung zu alten Tatsachen oder unveränderbaren Situationen finden

In Beziehungskonflikten

Mit Arbeitskollegen, Vorgesetzten, Eltern, Kindern, Geschwistern, Partnern, Freunden,

Bei Trauma

Unfälle, Gewalt, sexueller Missbrauch, Spitalerfahrungen, frühkindlicher Schrecken 

ANGEBOT

Eine LOM-Einheit dauert 2 h. In einem Erstgespräch wird Ihr Anliegen im Detail exploriert. Danach wird mit dem ersten Bild begonnen. Manchmal lässt sich bereits nach einer oder zwei Maleinheiten eine merkliche Verbesserung spüren. Für eine nachhaltige Veränderung sollten Sie jedoch mit mindestens 5 LOM-Einheiten, im Abstand von einer oder zwei Wochen, rechnen.

  

Preise:

Malgruppe CH 280.- (pro Monat)
Einzelsitzung CH 140.- (120 min.)
Reduzierte Preise für AHV und IV
Typenbestimmung - CHF 199

 LOM:

-140 CHF/h im Einzelsetting (inkl. Material).
-120 CHF/h im Abo à 5 LOM-Einheiten im Einzelsetting (inkl. Material).
- Schnupperangebot: CHF 120 für die erste LOM-Einheit im Einzelsetting à 2 h.

Termine nach Absprache.

Kontakt:

Malatelier 1
Bergalingerstrasse 10
4056 Basel
(Bushaltestelle Tinguely Museum)
Malatelier 2
Horburgstrasse 95
4057 Basel

martina@suite996.com
www.suite996.com


Anweisung:

Unverbindliche Produktanfrage