Atem-Einzeltherapie und Atemgruppen, Tibetische Massage, Aroma- und Hotstone Massage, Meditation - Brigitte Steinger
Atemtherapie, Hotstone-Massage, Meditation - Brigitte Steinger/Reinach
Atemtherapie, Hotstone-Massage, Meditation - Brigitte Steinger/Reinach
SFr. 120.00

Atem-Einzeltherapie und Atemgruppen, Tibetische Massage, Aroma- und Hotstone Massage, Meditation - Brigitte Steinger

Name: Brigitte Steinger
Diplom: Ganzheitlich-Integrative Atemtherapeutin GIA IKP
Sprachen: Französisch, Englisch, Italienischkenntnisse
Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene
Indikationen: Atemwegserkrankungen (wie zB. Asthma, Infektanfälligkeit), Stress, Angst, Panik, Depression, Schlafstörungen, Schmerzen (Nacken-, Rücken- , Kopfschmerzen etc.) In der Rekonvaleszenz und zur Gesunderhaltung.

Ich bin am 9.9.1962 in Basel geboren. Meine Kindheit und Schulzeit habe ich in Aesch BL verbracht, wo ich heute lebe. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. In meiner Freizeit reise ich gerne und mit meinem Hund wandere ich in der Natur. In der Provence haben mich die riesigen Lavendelfelder beeindruckt und ich begann mich deshalb mit ätherischen Ölen zu beschäftigen. Lesen und Musik sind meine Leidenschaften. Als Ausgleich praktiziere ich zudem Yoga und Meditation. Der Atem fasziniert mich!

Nach der kaufmännischen Lehre war ich als Sachbearbeiterin langjährig in der Bearbeitung von Unfällen und Rentenfällen tätig. Es beeindruckte mich stets, wie unterschiedlich Menschen mit ihren gesundheitlichen Beeinträchtigungen umgehen und welche Zusammenhänge zwischen Körper, Psyche, sozialer Einbettung und der glaubensmässigen Ausrichtung und dem Heilungsprozess bestehen. Ich fragte mich daher, womit der Heilungsprozess nebst schulmedizinischer Therapie unterstützt werden könnte.

Aus- und Weiterbildungen:
Diplom als Ganzheitlich-Integrative Atemtherapeutin GIA IKP
Schulmedizinisches Basiswissen
Kaufmännische Berufslehre Eidg. Fähigkeitsausweis
Französisch, Englisch, Italienischkenntnisse

Am Institut für Körperzentrierte Psychotherapie IKP in Zürich habe ich mich zur Atemtherapeutin ausgebildet. Im Juni 2013 eröffnete ich meine eigene Atemtherapie-Praxis, wo ich seither Atem-Einzeltherapie und Atemgruppen, Aroma- und Hotstone-Massage und Meditation anbiete. Zusätzlich behandelte ich schwerstkranke pflegebedürftige Menschen im Heim, die durch die Atemarbeit viel Erleichterung erfuhren. Die Atemarbeit mit Menschen empfinde ich als sehr bereichernd.

Mein Therapieangebot richtet sich an Menschen, die sich in vertrauensvoller Begleitung eigenverantwortlich auf den Weg machen wollen, ihr körperliches oder psychisches Leiden anzugehen oder Veränderungen in ihrem Leben anstreben.

Ob als Prävention, als Hilfestellung in schwierigen Lebenssituationen oder als eigenständige Therapie, ich bin überzeugt von der Wirksamkeit der ganzheitlich-integrativen Atemtherapie.

Atemtherapie:

Die Atmung ist mit allen Vorgängen im Organismus verbunden. Gedanken, Gefühle, körperliche Veränderungen und Stress wirken sich auf die Atmung aus. Der Atem passt sich den Gegebenheiten jeweils an.

Treten Atemstörungen immer wieder oder über einen längeren Zeitraum auf, verringert sich das Atempotenzial und die Sauerstoffaufnahme ist nicht mehr optimal gewährleistet. Es ist somit lebenswichtig, dass ein optimaler Gasaustausch, genügend Sauerstoffaufnahme und ausgewogene Kohlendioxidabgabe, stattfindet.

Ist dieser ausgewogene Gasaustausch gestört, treten Verspannungen, Blockaden und Schmerzzustände unterschiedlicher Art auf und wirken sich sowohl auf das körperliche Befinden als auch auf die Psyche aus.

Ich biete Ihnen eine ganzheitlich-integrative Atemtherapie an. Ausgehend von der eigenen innewohnenden Atmung und dem Körper wirken die Interventionen auf den ganzen Menschen und beziehen alle Lebensbereiche mit ein.

Körper, Psyche, Soziales, Spiritualität, Zeit und Raum werden erfasst und mit geeigneten Interventionen können Beeinträchtigungen, Spannungen und Unausgeglichenes beeinflusst und verändert werden.

Mein Angebot richtet sich an Menschen, die sich Veränderungen wünschen und diese auf sanfte und nachhaltige Art mit einer ganzheitlichen Körpertherapie in einem geschützten und vertrauensvollen Umfeld angehen möchten.

Aroma-Massage:

Die Aroma-Massage ist eine sanfte Heilmethode. Sie hilft das körperliche und seelische Gleichgewicht zu gewinnen, indem sie duftende Essenzen aus dem Pflanzenreich mit einer entspannender Massage kombiniert.

Sie kann auch gut mit einer Aroma-Meditation eingeleitet werden. Eine Aroma-Massage besteht nebst anderen Griffen vorwiegend aus Streichungen, damit das ätherische Öl Zeit hat, gut in die Haut einzuwirken.

Aroma-Meditation:

Aroma-Meditation ist eine geführte Kurzmeditation, welche durch den Duft eines ätherischen Öles verstärkt wird.

Aroma-Meditation lässt sich ausgezeichnet mit einer entspannenden Aroma-Massage kombinieren. Weitere Meditationen, Achtsamkeitsübungen und Körperreisen (body scan) biete ich im Rahmen der Atemtherapie an.

Wissenswertes zur Meditation und Achtsamkeit in Basel-Reinach siehe unter Meditation und Achtsamkeit und Aroma-Meditation.

Meditation und das Aroma ätherischer Öle:

Viele Meditationstechniken zielen darauf hin, einen Bewusstseinszustand zu erreichen, in dem äusserst klares hellwaches Gewahrsein und tiefste Entspannung zugleich möglich wird. Im Yoga und im Buddhismus, auch in christlichen Meditationen soll die Meditation zudem eine spirituelle Erfahrung ermöglichen. Meditation eignet sich nachweislich zum Stressabbau und wird deshalb in der westlichen Medizin als Entspannungstechnik empfohlen.

Medizinische Studien zeigten, dass sich die Atmung vertieft und die Muskelspannung reduziert wird. Herzfrequenz, Blutdruck und Cholesterin-Spiegel können gesenkt werden. Im Rahmen der Atemtherapie in Basel-Reinach biete ich verschiedene aktive und passive Meditationsformen an. Die Aroma-Meditation ist ein Beispiel einer Achtsamkeitsmeditation.

Aroma, der Duft reiner ätherischer Öle, und Meditation wirken doppelt auf das Zentralnervensystem und die Gehirnströme. Die Frequenz der Gehirnwellen verlangsamen sich. Es tritt eine beruhigende entspannende Wirkung auf.

Die Wahl und Zusammensetzung des Öles richtet sich nach Ihren Bedürfnissen. Auswahlkriterien für das Basisöl und geeignete ätherische Öle können die Behandlung eines körperlichen oder seelischen Leidens sein. Eine Aroma-Massage in Basel-Reinach darf aber auch als entspannender Genuss und das Öl einfach so der Nase nach gewählt werden.

Soll ein körperliches oder seelisches Leiden behandelt werden, so wird das ätherische Öl nach der Wirkungsweise zusammengesetzt. Je nach dem werden anregende, ausgleichende, beruhigende, erdende, wärmende, schützende, schmerzlindernde, stimmungsaufhellende und stärkende Öle miteinander kombiniert.

Ich arbeite mit hochwertigen ätherischen Ölen, wie zB. Rose, Jasmin, YlangYlang, Lavendel, Palmarosa, Zirbelkiefer, Vetifer, Ravintsara, Atlaszeder, Sandelholz, Bergamotte, Neroli, Orange, Petit Grain, Zitrone, Pfefferminze und mehr.

Das Wort Massage finden wir in verschiedenen Sprachkulturen: Französisch masser und Griechisch massein heisst berühren, betasten, kneten, im Spanischen steht amasar für kneten, und im Hebräischen maschiach für salben.

Die Massage berührt im wahrsten Sinn des Wortes; ich streiche, knete, klopfe, zirkle, schüttle, und öle ein. Ein wahrer Genuss mit nachhaltiger Wirkung auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit.

Massage löst Verspannungen, regt die Durchblutung an, wirkt auf das Lymphsystem, aktiviert die Zellerneuerung, beugt Muskel- und Sehnenverletzungen vor, regt die Reflexzonen an, stimuliert oder beruhigt die Energiezentren und hebt Blockaden auf.

Tibetische Massage:

Mit etwas Übung können wir lernen, erst einmal durchzuatmen,
wenn unsere negativen Emotionen uns übermannen.

Aus Worte der Weisheit von Dalai Lama

Wie weise sind doch die Worte des Dalai Lama - und manchmal so schwierig zu befolgen. Unglaublich tief ist der spirituelle Schatz der Tibeter, der tibetische Buddhismus. Dieser wird durch das Wissen der tibetischen Medizin ergänzt. Es ist eines der ältesten Heilsysteme und besteht unter anderem aus der tibetischen Massage und Akupressur. 

Details:

Die tibetische Massage ist eine energetische sehr sanfte Massage, welche die Selbstheilungskräfte fördert. Sie wird mit Öl über den Energiepunkten durchgeführt. Sie eignet sich als Kraftspender, um in die Ruhe zu kommen und ist äusserst wohltuend.

Hotstone-Massage:

Die Hotstone-Massage in Basel-Reinach verbindet Elemente der klassischen Massage und der Aroma-Massage mit der Anwendung von heissen Basalt-Steinen.

Sie ist eine Wohltat für Körper und Geist, entspannt, verbessert die Durchblutung, verstärkt den Lymphfluss, verbessert den Gewebestoffwechsel, transportiert Schlackenstoffe ab und löst Muskelverspannungen.

Sie lindert stressbedingte Spannungszustände und stärkt das Immunsystem.

 

Die Steine:

Für die Hotstone-Massage werden Basaltsteine verwendet. Durch seine Entstehung unter Druck und sehr grosser Hitze hat Basalt einen hohen Dichtegrad und dient daher als hervorragender Wärmespeicher. Das relativ hohe Eigengewicht der Basaltsteine verleiht beim Auflegen einen sanften Druck und trägt somit zur wohltuenden Wirkung bei.

Basalt ist ein feinkörniges vulkanisches Gestein, von meistens sehr dunkler Farbe. Gemäss Farbenlehre absorbiert schwarz alles Licht. Schwarze Steine wirken somit aufnehmend und helfen, überschüssige Energie abzuleiten.

Nebst vielen anderen Bestandteilen enthält Basalt die Mineralstoffe Calcium, Magnesium, Silicium und Eisen. Mineralstoffe, welcher auch unser Körper für die Stoffwechselvorgänge benötigt.

Die Farbe, die enthaltenen Mineralstoffe, die Kristallstruktur und die Entstehungsgeschichte der Steine tragen einen massgeblichen Teil zur Wirkung der Massage bei. Ähnlich dem Schwingungsmuster in der Homöopathie.

Einzelatemstunde: Fr. 120.00 (vor Ort Fr. 130.00)
Gruppenangebote: nach Absprache
Aromamassage: Fr. 100.00/h
Tibetische Massage: Fr. 80.00/h
Hotstone: Fr. 110.00/Zeitbedarf 90 Min

Brigitte Steinger
Ganzheitlich-Integrative Atemtherapeutin
Zihlackerstrasse 3
4153 Reinach

E-Mail: bsteinger@bluewin.ch
Tel: 079 761 16 36

www.basel-atemtherapie.ch

Beschreibung:

Ich bin am 9.9.1962 in Basel geboren. Meine Kindheit und Schulzeit habe ich in Aesch BL verbracht, wo ich heute lebe. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. In meiner Freizeit reise ich gerne und mit meinem Hund wandere ich in der Natur. In der Provence haben mich die riesigen Lavendelfelder beeindruckt und ich begann mich deshalb mit ätherischen Ölen zu beschäftigen. Lesen und Musik sind meine Leidenschaften. Als Ausgleich praktiziere ich zudem Yoga und Meditation. Der Atem fasziniert mich!

Nach der kaufmännischen Lehre war ich als Sachbearbeiterin langjährig in der Bearbeitung von Unfällen und Rentenfällen tätig. Es beeindruckte mich stets, wie unterschiedlich Menschen mit ihren gesundheitlichen Beeinträchtigungen umgehen und welche Zusammenhänge zwischen Körper, Psyche, sozialer Einbettung und der glaubensmässigen Ausrichtung und dem Heilungsprozess bestehen. Ich fragte mich daher, womit der Heilungsprozess nebst schulmedizinischer Therapie unterstützt werden könnte.

Aus- und Weiterbildungen:
Diplom als Ganzheitlich-Integrative Atemtherapeutin GIA IKP
Schulmedizinisches Basiswissen
Kaufmännische Berufslehre Eidg. Fähigkeitsausweis
Französisch, Englisch, Italienischkenntnisse

Am Institut für Körperzentrierte Psychotherapie IKP in Zürich habe ich mich zur Atemtherapeutin ausgebildet. Im Juni 2013 eröffnete ich meine eigene Atemtherapie-Praxis, wo ich seither Atem-Einzeltherapie und Atemgruppen, Aroma- und Hotstone-Massage und Meditation anbiete. Zusätzlich behandelte ich schwerstkranke pflegebedürftige Menschen im Heim, die durch die Atemarbeit viel Erleichterung erfuhren. Die Atemarbeit mit Menschen empfinde ich als sehr bereichernd.

Mein Therapieangebot richtet sich an Menschen, die sich in vertrauensvoller Begleitung eigenverantwortlich auf den Weg machen wollen, ihr körperliches oder psychisches Leiden anzugehen oder Veränderungen in ihrem Leben anstreben.

Ob als Prävention, als Hilfestellung in schwierigen Lebenssituationen oder als eigenständige Therapie, ich bin überzeugt von der Wirksamkeit der ganzheitlich-integrativen Atemtherapie.

Angebot:

Atemtherapie:

Die Atmung ist mit allen Vorgängen im Organismus verbunden. Gedanken, Gefühle, körperliche Veränderungen und Stress wirken sich auf die Atmung aus. Der Atem passt sich den Gegebenheiten jeweils an.

Treten Atemstörungen immer wieder oder über einen längeren Zeitraum auf, verringert sich das Atempotenzial und die Sauerstoffaufnahme ist nicht mehr optimal gewährleistet. Es ist somit lebenswichtig, dass ein optimaler Gasaustausch, genügend Sauerstoffaufnahme und ausgewogene Kohlendioxidabgabe, stattfindet.

Ist dieser ausgewogene Gasaustausch gestört, treten Verspannungen, Blockaden und Schmerzzustände unterschiedlicher Art auf und wirken sich sowohl auf das körperliche Befinden als auch auf die Psyche aus.

Ich biete Ihnen eine ganzheitlich-integrative Atemtherapie an. Ausgehend von der eigenen innewohnenden Atmung und dem Körper wirken die Interventionen auf den ganzen Menschen und beziehen alle Lebensbereiche mit ein.

Körper, Psyche, Soziales, Spiritualität, Zeit und Raum werden erfasst und mit geeigneten Interventionen können Beeinträchtigungen, Spannungen und Unausgeglichenes beeinflusst und verändert werden.

Mein Angebot richtet sich an Menschen, die sich Veränderungen wünschen und diese auf sanfte und nachhaltige Art mit einer ganzheitlichen Körpertherapie in einem geschützten und vertrauensvollen Umfeld angehen möchten.

Aroma-Massage:

Die Aroma-Massage ist eine sanfte Heilmethode. Sie hilft das körperliche und seelische Gleichgewicht zu gewinnen, indem sie duftende Essenzen aus dem Pflanzenreich mit einer entspannender Massage kombiniert.

Sie kann auch gut mit einer Aroma-Meditation eingeleitet werden. Eine Aroma-Massage besteht nebst anderen Griffen vorwiegend aus Streichungen, damit das ätherische Öl Zeit hat, gut in die Haut einzuwirken.

Aroma-Meditation:

Aroma-Meditation ist eine geführte Kurzmeditation, welche durch den Duft eines ätherischen Öles verstärkt wird.

Aroma-Meditation lässt sich ausgezeichnet mit einer entspannenden Aroma-Massage kombinieren. Weitere Meditationen, Achtsamkeitsübungen und Körperreisen (body scan) biete ich im Rahmen der Atemtherapie an.

Wissenswertes zur Meditation und Achtsamkeit in Basel-Reinach siehe unter Meditation und Achtsamkeit und Aroma-Meditation.

Meditation und das Aroma ätherischer Öle:

Viele Meditationstechniken zielen darauf hin, einen Bewusstseinszustand zu erreichen, in dem äusserst klares hellwaches Gewahrsein und tiefste Entspannung zugleich möglich wird. Im Yoga und im Buddhismus, auch in christlichen Meditationen soll die Meditation zudem eine spirituelle Erfahrung ermöglichen. Meditation eignet sich nachweislich zum Stressabbau und wird deshalb in der westlichen Medizin als Entspannungstechnik empfohlen.

Medizinische Studien zeigten, dass sich die Atmung vertieft und die Muskelspannung reduziert wird. Herzfrequenz, Blutdruck und Cholesterin-Spiegel können gesenkt werden. Im Rahmen der Atemtherapie in Basel-Reinach biete ich verschiedene aktive und passive Meditationsformen an. Die Aroma-Meditation ist ein Beispiel einer Achtsamkeitsmeditation.

Aroma, der Duft reiner ätherischer Öle, und Meditation wirken doppelt auf das Zentralnervensystem und die Gehirnströme. Die Frequenz der Gehirnwellen verlangsamen sich. Es tritt eine beruhigende entspannende Wirkung auf.

Die Wahl und Zusammensetzung des Öles richtet sich nach Ihren Bedürfnissen. Auswahlkriterien für das Basisöl und geeignete ätherische Öle können die Behandlung eines körperlichen oder seelischen Leidens sein. Eine Aroma-Massage in Basel-Reinach darf aber auch als entspannender Genuss und das Öl einfach so der Nase nach gewählt werden.

Soll ein körperliches oder seelisches Leiden behandelt werden, so wird das ätherische Öl nach der Wirkungsweise zusammengesetzt. Je nach dem werden anregende, ausgleichende, beruhigende, erdende, wärmende, schützende, schmerzlindernde, stimmungsaufhellende und stärkende Öle miteinander kombiniert.

Ich arbeite mit hochwertigen ätherischen Ölen, wie zB. Rose, Jasmin, YlangYlang, Lavendel, Palmarosa, Zirbelkiefer, Vetifer, Ravintsara, Atlaszeder, Sandelholz, Bergamotte, Neroli, Orange, Petit Grain, Zitrone, Pfefferminze und mehr.

Das Wort Massage finden wir in verschiedenen Sprachkulturen: Französisch masser und Griechisch massein heisst berühren, betasten, kneten, im Spanischen steht amasar für kneten, und im Hebräischen maschiach für salben.

Die Massage berührt im wahrsten Sinn des Wortes; ich streiche, knete, klopfe, zirkle, schüttle, und öle ein. Ein wahrer Genuss mit nachhaltiger Wirkung auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit.

Massage löst Verspannungen, regt die Durchblutung an, wirkt auf das Lymphsystem, aktiviert die Zellerneuerung, beugt Muskel- und Sehnenverletzungen vor, regt die Reflexzonen an, stimuliert oder beruhigt die Energiezentren und hebt Blockaden auf.

Tibetische Massage:

Mit etwas Übung können wir lernen, erst einmal durchzuatmen,
wenn unsere negativen Emotionen uns übermannen.

Aus Worte der Weisheit von Dalai Lama

Wie weise sind doch die Worte des Dalai Lama - und manchmal so schwierig zu befolgen. Unglaublich tief ist der spirituelle Schatz der Tibeter, der tibetische Buddhismus. Dieser wird durch das Wissen der tibetischen Medizin ergänzt. Es ist eines der ältesten Heilsysteme und besteht unter anderem aus der tibetischen Massage und Akupressur. 

Details:

Die tibetische Massage ist eine energetische sehr sanfte Massage, welche die Selbstheilungskräfte fördert. Sie wird mit Öl über den Energiepunkten durchgeführt. Sie eignet sich als Kraftspender, um in die Ruhe zu kommen und ist äusserst wohltuend.

Hotstone-Massage:

Die Hotstone-Massage in Basel-Reinach verbindet Elemente der klassischen Massage und der Aroma-Massage mit der Anwendung von heissen Basalt-Steinen.

Sie ist eine Wohltat für Körper und Geist, entspannt, verbessert die Durchblutung, verstärkt den Lymphfluss, verbessert den Gewebestoffwechsel, transportiert Schlackenstoffe ab und löst Muskelverspannungen.

Sie lindert stressbedingte Spannungszustände und stärkt das Immunsystem.

 

Die Steine:

Für die Hotstone-Massage werden Basaltsteine verwendet. Durch seine Entstehung unter Druck und sehr grosser Hitze hat Basalt einen hohen Dichtegrad und dient daher als hervorragender Wärmespeicher. Das relativ hohe Eigengewicht der Basaltsteine verleiht beim Auflegen einen sanften Druck und trägt somit zur wohltuenden Wirkung bei.

Basalt ist ein feinkörniges vulkanisches Gestein, von meistens sehr dunkler Farbe. Gemäss Farbenlehre absorbiert schwarz alles Licht. Schwarze Steine wirken somit aufnehmend und helfen, überschüssige Energie abzuleiten.

Nebst vielen anderen Bestandteilen enthält Basalt die Mineralstoffe Calcium, Magnesium, Silicium und Eisen. Mineralstoffe, welcher auch unser Körper für die Stoffwechselvorgänge benötigt.

Die Farbe, die enthaltenen Mineralstoffe, die Kristallstruktur und die Entstehungsgeschichte der Steine tragen einen massgeblichen Teil zur Wirkung der Massage bei. Ähnlich dem Schwingungsmuster in der Homöopathie.


Preise: 

Einzelatemstunde: Fr. 120.00 (vor Ort Fr. 130.00)
Gruppenangebote: nach Absprache
Aromamassage: Fr. 100.00/h
Tibetische Massage: Fr. 80.00/h
Hotstone: Fr. 110.00/Zeitbedarf 90 Min

Kontakt:  

Brigitte Steinger
Ganzheitlich-Integrative Atemtherapeutin
Zihlackerstrasse 3
4153 Reinach

E-Mail: bsteinger@bluewin.ch
Tel: 079 761 16 36

www.basel-atemtherapie.ch

Anweisung:

Unverbindliche Produktanfrage